Beate Laurien, Papierkunst und Design, ZART, WEISS UND ZERBRECHLICH FILIGRANE KUNSTWERKE AUS PAPIER, cHIER TRIFFT SICH DIE KUNST MIT EINZIGARTIGEN PAPIERDESIGN

IN ALLEN FARBEN UND DIMENSIONEN - PAPIER IN SEINER SCHÖNHEIT

EINGERAHMT IM QUADRAT FALLEN MEINE HELDEN GERN MAL AUS DEM RAHMEN. 


MIT PAPIER, DAS IN MEHREREN SCHICHTEN GESTAPELT IST UND MIT KRÄFTIGEN FARBKOMPOSITIONEN UNTERLEGT SIND HABE ICH RÄUME GESCHAFFEN DIE TIEF BLICKEN LASSEN. JEDES BILD STELLT  KURIOSE GESTALTEN VOR, DIE VON AKTUELLEN GESCHEHNISSEN DER GEGENWART BERICHTEN ODER HISTORISCHE ROMANE FREI INTERPRETIEREN.

HIER EINE AUSWAHL

BILDER DIE GESCHICHTEN ERZÄHLEN

IN ALLEN FARBEN UND DIMENSIONEN - PAPIER IN SEINER SCHÖNHEIT

FLUCHT AUS NOTRE DAME

Collage aus Aquarellen auf Büttenpapier

Umlaufender Text: 

Am 15. April 2019 wurde bei dem Grossbrand der berühmten Kathedrale die überstürzte Flucht einer Frau und eines extrem hässlichen Mannes beobachtet. Laut Zeugenaussagen sollen sich beide Personen schon mehrere Jahre ohne Genehmigung im Gebäude aufgehalten haben. Die Flüchtigen sind unter den Vornamen Esmeralda und Quasimodo bekannt. Nachnahmen unbekannt. Beide sind ledig. Wir bitten alle Besitzer mit Häusern alter Dachstühle um dringende Mithilfe. Die Gesuchten stehen im Verdacht der Brandstiftung und wurden zuletzt in der Nähe der MetroStation Sacré-Coeur gesehen.


Format: 50 x 50 cm

Den Insassen von Versuchslaboren gelingt die Flucht in den meisten Fällen nur durch die Hilfe nächtlicher Rettungsaktionen von engagierten Tierschützern.

HASIS FLUCHT AUS DEM VERSUCHSLABOR

Aquarelle und Epoxidharz 

Den Insassen von Versuchslaboren gelingt die Flucht in den meisten Fällen nur durch die Hilfe nächtlicher Rettungsaktionen von engagierten Tierschützern. 


Format: 50 x 50 cm

Papier, dieses Material bildet im Vergleich zu einer Leinwand nahezu unerschöpfliche Darstellungsmöglichkeiten und ist zugleich die Grundlage meiner Arbeiten.

MADAME POMOADUR AUF DEN WEG ZUR ARBEIT

Papier, Kunststoff

Madame Pompadour war zu Ihrer Zeit die erste königliche Mätresse ohne adelige Abstammung. Sie galt als wahre Schönheit mit hoher Bildung. 20 Jahre lang behauptete sie ihre Position am Hof. 


Für ihre Verschwendungssucht war sie bekannt. Das Errichten von Schlössern zählte zu ihrer grenzenlosen Leidenschaft, die gern von König Louis XV finanziert wurde.


Die Metro war damals noch nicht erfunden. Doch heute sind diese Bauwerke damit bequem zu erreichen.


Format: 50 x 50 cm

DAS KLEINE FORMAT

KLEIN, FEIN UND ABSTRAKT. GESCHNITTENES, GESTANZTES ; LÖCHER IM VORDERGRUND; POSTKARTENZERSCHNITTEN. ALLES IST IN SZENE GESETZT KANN VON ALLEN SEITEN BETRACHTET WERDEN UND WIRD DURCH LICHT UND SCHATTEN LEBENDIG.

KLEINES FORMAT I 01

25 x 25 cm

KLEINES FORMAT I 02

25 x 25 cm

KLEINES FORMAT I 03

25 x 25 cm

KLEINES FORMAT I 04

25 x 25 cm

PAPIER IM GLAS

SCHÖNE SCHNIPSEL, GERISSEN, NACH GRÖSSE SORTIERT SIND SIE WIE AUF EINER WÄSCHELEINE AUFGEREIHT. SIE HÄNGEN AUF EINER STANGE LASSEN LICHT DURCHSCHEINEN UND WERFEN SCHATTEN AN DIE WAND. SONNIGE STANDORTE ERMÖGLICHEN EIN WECHSELSPIEL VON UNENDLICHEN WEISSTÖNEN. 

PAPIER IM GLAS

6 Glasscheiben auf Holzboden gesteckt.


Unterschiedliche Papiersorten in verschiedenen Formaten gerissen und auf eine Stange gesteckt.


Holzboden ist mit durchlochten Papier bedeckt.


Glasscheibe mit Wachsplättchen.


Format: 80 x 80 cm……..nach oben geöffnet


Skulptur aus Papier, Holz und Glas
Sicht von oben auf die Papierskulptur
Papier im Glas, Frontalansicht
Ausschnitt, gerissenes Papier
Oberflächenstruktur mit unterschiedlichen Papieren
Stimmungsvolles Ambiente mit hellen Papiersorten

Beate Laurien

Reiherweg 18

74321 Bietigheim-Bissingen


Telefon:   +49 7142 51480

E-Mail: info@cdf.de


Impressum

Datenschutzerkärung

OK

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.